"He Löpt noch" Südarle

Männer II + III steigen in die Landesliga auf

Am heutigen Sonntag Vormittag fanden die Aufstiegskämpfe in der Alterklasse Männer II statt. Auch unsere Mannschaft war als Vizemeister der Kreisliga hierfür qualifiziert. Die Gummiwerfer warfen von Reepsholt aus in Richtung Upschört und die Holzgruppen trafen von Collrunge in Richtung Ardorf aufeinander.
Der LKV hatte diese Entscheidung für unterschiedliche Strecken Coronabedingt getroffen, um die Abstände auf den Strassen besser halten zu können. Es gab zwar telefonischen Kontakt zwischen den Mannschaften, jedoch konnte sich keiner wirklich sicher sein. Bei der Wende der Gummigruppen lagen 2 Wurf zwischen dem Erstplatzierten und 4 Mannschaften auf Rang 3, zu denen auch unsere Mannschaft gehörte. Im Holzbosseln ging es ähnlich knapp zu. Hier hatte Theener als beste Gruppe 6 Runden und 1 Wurf zur Wende, wohingegen die schlechteste Gruppe 7.0 Runden hatte. Unsere Gruppe lag mit 6.2 Runden knapp hinter Theener. Es zeichnete sich also ein enger Kampf um die begehrten Plätze 1 und 2 ab, wobei Theener zur Wende die besten Karten hatte.
Als unsere Holzgruppe gerade mal eine Runde auf der Rücktour geworfen hatte, kamen schon die ersten Endergebnisse von den Gummigruppen, wodurch die Rechenspiele begannen.
Unsere Gummigruppe wurde 4. mit 12.1 Runden hinter Dietrichsfeld (11.2), Theener (11.3) und Leerhafe (12.0).Nach ca 3/4 des Wettkampfes kamen unsere Gummiwerfer mit den ersten Ergbnissen der Holzgruppen und feuerten ihre Holzkollegen an, um die benötigte Rundenweite zu erreichen. Vorgabe war, dass man nicht mehr als 13.0 Runden benötigen dürfte, um eine Chance auf den Aufstieg zu haben. Mit 12.3 wäre man sicher dabei gewesen.Unsere Holzwerfer machten es durch einige gute Würfe gepaart mit dem ein oder anderen Fehlwurf spannend und kam genau auf 13.0 Runden. Dies bedeutete, dass die über die Ziellinie erzielten Meter entscheiden mussten, wer Theener welche zu diesem Zeitpunkt bereits als Aufsteiger feststanden, in die Landesliga begleitet. Die Konkurrenten aus Dietrichsfeld und Leerhafe kamen in der Addition beider Gruppen ebenfalls auf 25.1 Runden. Hier kamen uns die weiten Schlusswürfe zu gute, denn Leerhafe kam auf 40 Meter, Dietrichsfeld hatte 159 Meter und unsere Mannschaft kam auf 288 Meter. Somit kehrt unsere Männer II nach 4 Jahren Abwesenheit wieder in die Landesliga zurück!




Am Nachmittag war unsere Mannschaft als Kreismeister in der Altersklasse Männer III am Start. Die Gummigruppen warfen von Ardorf in Richtung Collrunge, die Holzwerfer kämpften auf der Heimstrecke von Pfalzdorf um die besten Platzierungen. 
Über den "Buschfunk" kam von der Wende die Information, dass die Holzgruppe 1. ist,  jedoch mit lediglich 3 Wurf Vorsprung vor Rang 6. Die Gummigruppe war zur Wende 4. Hier betrug der Abstand zwischen den Plätzen 1 und 6  fünf Wurf. Auf der Rücktour drehten die Spezialisten mit der Holzkugel noch etwas auf, sodass sie mindestens 5 Wurf Vorsprung vor allen anderen Mannschaften hatten. Die Gummigruppe belegte den 4.Platz mit 3 Wurf Rückstand auf Platz 1. In der Addition beider Gruppen belegte unsere Mannschaft den 1. Platz und steigt begleitet von Ludwigsdorf nach dem Abstieg im Vorjahr direkt wieder in die Landesliga auf. 




 

Unser Heimatsport - Bosseln und Klootschießen !!!