"He Löpt noch" Südarle

Kreispokal 1.Runde

Ergebnisse

Männliche Klassen
Unsere männliche Jugend F verlor ihren ersten Wettkampf mit 6 Wurf und 30 Metern gegen die überwiegend größeren Jungs aus Ostermarsch.
Im Auswärtskampf in Ostermoordorf setzte sich die E-Jugend mit 2,10 Wurf durch.
Unsere männliche D verlor gegen einen starken Gegner aus Berumerfehn auf eigener Strecke mit 2 Wurf.
Ebenfalls zu Hause gegen Berumerfehn erreichte die männliche C durch einen 10 Wurf Sieg locker die nächste Runde.
Die männliche B gewann trotz einer nicht so guten Leistung deutlich mit 5 Wurf und 16 Metern gegen Hagerwilde.

Ihrer Favoritenrolle wurde unsere Männer II als Landesligaaufsteiger beim letzjährigen Kreisligarivalen aus Hage mit einem 6 Wurf Sieg vollauf gerecht.
Unsere neu formierte Männer IV setzte sich in einer Dreierpaarung mit 4 Wurf gegen Gastgeber Berumbur und 8 Wurf gegen Süderneuland durch.
Unsere Männer I 1. setzte sich bei der 2. Mannschaft von "Bahn Free" Großheide mit 9 Wurf durch, auch wenn die Holzgruppe von Großheide unserer Mannschaft einiges abverlangte. Im Ziel standen Siege von 1 Wurf in Holz und 7 Wurf in Gummi auf der Habenseite.
Die zweite Mannschaft der Männer I konnte den Heimvorteil gegen Menstede leider nicht nutzen und verlor in Gummi mit 3,116 Wurf sowie in Holz mit 2,85 Wurf, sodass in der Addition eine 6 Wurf-Niederlage zustande kam.
Ebenfalls ein Gemeindederby hatte die Männer III in Ostermoordorf zu bestreiten. Gegen den letztjährigen Kreisligarivalen setzte sich unsere Mannschaft mit 1,30 Wurf durch und erreichte die nächste Runde.

Weibliche Klassen
Im Duell mit der SG Grossheide/Südarle setzte sich unsere weibliche C nach einer starken Rücktour mit 6 Wurf und 50 Metern durch.
Die weibliche D, welche in der letzten Saison noch als E-Jugend startete, steht bereits im Finale, da es in dieser Alterklasse nur 2 Mannschaften gibt. Finalgegener ist die Vertretung aus Menstede.

Ebenfalls den Einzug in die nächste Runde schaffte die Frauen I 1. durch einen souveränen 7,13 Wurf Auswärtssieg in Theener.
Die Zweitvertretung der Frauen I verlor auf eigener Strecke leider knapp mit 1,12 Wurf gegen die Bezirksklassenmannschaft aus Ostermoordorf.
Unsere Frauen II gewann auf eigener Strecke mit 1,17 Wurf gegen den amtierenden Kreismeister aus Norddeich und kann zuversichtlich in die neue Punktspielsaison gehen.
Die Frauen III setzte sich mit 3,94 Wurf deutlich in Wirdum durch.

 

 

Vorberichte


weibliche Jugend 

Unsere neu formierte weibliche F tritt in ihrem allerersten Wettkampf beim Nachbarn in Menstede an. 
Ebenfalls ein "Gemeindederby" hat die weibliche E im Heimkampf gegen Berumerfehn zu bestreiten. Diese Mannschaft setzt sich aus 2 letztjährigen E-Jugendlichen sowie 2 Werferinnen die aus der F-Jugend nachrücken, zusammen.
Männliche Jugend
In der A-Jugend ist es umgekehrt. Hier wechselt ein Werfer in den Herrenbereich und 3 Werfer rücken aus der B-Jugend nach. In der ersten Pokalrunde hat unsere Mannschaft ein Freilos.

Unser Heimatsport - Bosseln und Klootschießen !!!